Ford Kuga kaufen für Augsburg

Unser Versprechen: mit einem Ford Kuga treffen Sie eine gute Wahl für Augsburg

Der Ford Kuga ist ein Fahrzeug, das einen so schnell nicht loslässt. Unabhängig vom Baujahr und der Modellgeneration fasziniert dieses Modell sowohl durch sein Design als auch durch die so genannten „inneren Werte“. Für Augsburg und Umgebung eignet sich der Ford Kuga perfekt und wird von uns in zahlreichen Varianten angeboten. Wie wäre es beispielsweise mit einem jungen Gebrauchtwagen? Ford Kuga für Augsburg sind dann am Günstigsten, wenn Sie ein paar Jahre auf dem sprichwörtlichen Buckel haben aber dennoch in erstklassigem Zustand sind. Natürlich verkaufen wir Ihnen gerne auch einen Ford Kuga als Neuwagen oder Tageszulassung. Wir hören Ihnen vor jeder Beratung genau zu und finden exakt das Fahrzeug, das zu Ihnen passt.

 

AKTUELLE Ford Kuga TOP ANGEBOTE

Ford
Kuga 2.0 TDCi Titanium 4X4 | Pano | AHK | Navi |

Gebrauchtwagen C85031-73 Sofort lieferbar
 
18.888,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 25.10.2017
Motor: 132 kW (179 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 74.800 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
A Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 135 g/km *

Autozentrum Schwaben – Ihre Autoberater für Augsburg und Umgebung

Augsburg ist eine der ältesten deutschen Städte und bietet entsprechend eine Fülle an Geschichte und Geschichten. Mit 293.000 Einwohnern handelt es sich um die drittgrößte Stadt im Bundesland Bayern, wobei man sich hier genau genommen in Schwaben bzw. dessen bayerischem Teil befindet. Augsburg liegt direkt am Lech, einem Nebenfluss der Donau, und ist das Zentrum einer Metropolregion mit rund einer Million Einwohner. Schon in der römischen Zeit war das Stadtgebiet besiedelt und es existierte ein Heereslager. Die Stadt wuchs langsam an und schon im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation handelte es sich um eine echte Metropole. Kaum eine andere deutsche Stadt war im Mittelalter an Größe und Bedeutung vergleichbar, was auch durch viele Reichstage unterstrichen wurde. In den Nachwehen der Reformation wurde 1555 der Augsburger Religionsfrieden geschlossen und ermöglichte fortan eine freie Glaubensausübung. Parallel hierzu wuchsen die Familien der Fugger und Welser zu den reichsten Gläubigern der Renaissance und bauten unter anderem die Fuggerei, die bis heute als Sozialsiedlung im Herzen der Stadt zu finden ist. Die Lebensqualität der Stadt Augsburg resultiert unter anderem aus der enorm niedrigen Kriminalitätsrate und dem malerischen Stadtbild. Empfehlenswert sind die Altstadt sowie Rathaus und Perlachturm.

Augsburg ist eine ökonomisch starke Stadt, was sowohl an Unternehmen aus dem Maschinenbau als auch an der Druckmaschinenherstellung liegt. Ebenfalls befindet sich ein großes Unternehmen für Robotik am Ort und auch Getriebe rollen vom Fließband. Des Weiteren ist Augsburg ein wichtiger Standort für die Luft- und Raumfahrttechnik. Zu erreichen ist der Ort sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahn A8 und gleich mehrere Bundesstraßen.

Tradition bedeutet beim Autozentrum Schwaben, dass wir unsere Erfahrung in ein frisches und junges Gewand einbringen. Unser Unternehmen mit Sitz in Donauwörth existiert „erst“ seit 2014, reicht jedoch in der Erfahrung über viele Jahrzehnte zurück. Wir sind Spezialisten für Gebrauchtfahrzeuge und seit vielen Jahren für unsere Kundinnen und Kunden aus Augsburg und Umgebung da. Der Weg ist nicht weit und es lohnt sich ganz sicher, uns kennenzulernen – allein schon wegen der geduldigen und detaillierten Beratung, die Sie bei uns erhalten.

Im Vergleich mit den vielen Traditionsmodellen des Herstellers, ist der Ford Kuga ein regelrechter „Shooting Star“. Das SUV erschien 2008 auf dem Markt und befindet sich seit 2019 in der dritten Generation. Da es sich um eines der meistverkauften Modelle handelt, setzt man in Köln-Niehl auf jede Menge Technik und Innovationen. Charakteristisch für den Kuga ist der Hybridantrieb. Zudem basiert das Fahrzeug auf derselben Plattform wie der Focus, was fast einen Erfolgsgaranten darstellt. Ein absolutes Highlight ist das Design, bei dem sich Ford unter anderem bei Aston Martin bedient und dessen stilvollen Kühlergrill zitiert. Die Frontscheibe des Kuga ist geneigt, was das dynamische Äußere zusätzlich unterstreicht.

Eckdaten zum Ford Kuga

Gerade noch kompakt oder bereits Mittelklasse? Mit 4,63 Meter Länge entzieht sich der Ford Kuga ein wenig einer eindeutigen Kategorisierung. Breite und Höhe liegen bei 1,88 Meter und 1,68 Meter, womit ein hohes Maß an Geräumigkeit garantiert ist. Der Radstand des SUV liegt bei 2,71 Meter, sodass bis zu fünf Personen in den Innenraum passen und zudem 405 Liter Kofferraumvolumen bereitstehen. Werden die hinteren Sitze komplett umgeklappt, ergeben sich 1.653 Liter, wobei auch Zwischengrößen aufgrund der asymmetrischen Aufteilung möglich sind. 11,80 Meter Wendekreis reichen perfekt für Fahrten in der Innenstadt, sodass der Kuga als eines der vielseitigsten Modelle bei Ford gelten kann.

Die Motorisierung des Ford Kuga ist vielfältig, wobei der Plug-In-Hybrid mit einer Systemleistung von 225 PS sicherlich der „Star“ in der Auswahl ist. Gefahren wird in diesem Fall mit Frontantrieb und einem stufenlosen Getriebe. Die Reichweite mit reinem Elektroantrieb wird mit 56 Kilometer angegeben und als Höchstgeschwindigkeit schlagen 200 km/h zu Buche. Noch schneller ist lediglich der stärkste von drei Dieselmotoren mit seinen 190 PS und Allradantrieb. Hier geht eine achtstufige Automatik ins Rennen und sorgt für eine Beschleunigung von nur 8,7 Sekunden auf 100 km/h. Als Diesel können aber auch kleinere Varianten mit 120 oder 150 PS gefahren werden, in diesem Fall ebenso mit Frontantrieb wie die Benziner. Letztere leisten 120 oder 150 PS aus einem Reihendreizylinder mit eineinhalb Liter Hubraum.

Möglichkeiten des Ford Kuga

Wer sich für einen Kuga entscheidet, erfreut sich natürlich an LED-Scheinwerfern und mehreren Kameras, die sowohl die Front als auch den rückwärtigen Bereich ausleuchten. Praktischerweise gelangen die Bilder beim Einparken direkt auf den Freiform-Monitor. Diese Technik ermöglicht das Sprengen des rechteckigen Rahmens, der auf einer Größe von 12,3 Zoll rein physisch vorgegeben ist. Weitere Extras des US-Kölners die WLAN-Integration von bis zu zehn Endgeräten sowie die Nutzung mobiler Internetfunktionen nach Einbindung eines Smartphones. Auch verfügt jeder Kuga auf Wunsch über ein Head-Up-Display. Das Fahrwerk arbeitet adaptiv und ermöglicht die Einstellung unterschiedlicher Fahrmodi und als besonderes Highlight kann die Geräuschkontrolle ANC, die sich anhand des Audiosystems orientiert.

Sicherheit des Ford Kuga

Wie es sich für eines der Flaggschiffe gehört, werden nahezu alle Assistenten integriert, die auf dem Markt zu haben sind. Auf diese Weise erhält der Ford Kuga einen Spurhalter und einen Geschwindigkeitsassistenten, der gleichzeitig auch als Abstandsregler fungiert. Vor Fahrzeugen, die unvermittelt im toten Winkel auftauchen, wird natürlich gewarnt und auch der Querverkehr wird von einem entsprechenden System des Kuga ins Visier genommen und mit Warnungen versehen. Des Weiteren erkennt das Fahrzeug Verkehrsschilder und ist im Stau in der Lage, autonom anzufahren, zu bremsen sowie zu Lenken. Zuletzt darf selbstverständlich auch der Notbremsassistent mit Fußgängererkennung nicht fehlen und sogar eine Falschfahrerwarnung ist Teil des Pakets.

Mit dem Ford Kuga durch Augsburg – das Autozentrum Schwaben macht es möglich. Wir sind ausgewiesener Experte für den An- und Verkauf von Fahrzeugen und verfügen über viele Jahre Erfahrung beim größten Gebrauchtwagenvermarkter Europas. Aus der Erfahrung als Automobil-Auktionator wissen wir zudem, wann ein Ford Kuga ein Schnäppchen ist und wann es sich lohnt, das Sie für Ihre Mobilität in Augsburg zugreifen. Keine Sorge: wir beraten Sie ehrlich und fair und sorgen zudem dafür, dass Sie in ein Auto in erstklassigem Zustand steigen. Im Falle eines Gebrauchtwagens liefern wir Ihnen gerne das dazugehörige Scheckheft und sind zudem auch bereit, eine Garantie für Ihren Ford Kuga zu übernehmen.